MItarbeit | MItbestimmung | MIteinander

Die Zeit des Stipendiums

In den nächsten Wochen hat die MInitiative 2 berührungspunkte mit dem Thema Stipendium:

Das Q&A Stipendien & Studienfinanzierung am 2.6. 16-18 Uhr auf Zoom und die Mission DStip!

Um das Thema Studienfinanzierung kommt eigentlich keiner drum herrum. Anstelle neben dem Studium viel zu arbeiten, kann man verschiedene Möglichkeiten nutzen:

Der klassische Weg ist das Bafög, zwar für die meisten die beste und passendste Möglichkeit, aber trotzdem häufig ganz schön kompliziert und Bürokratisch. Schon schöner ist da ein Deutschlandstipendium, für welches man zwar ein Auswahlverfahren durchlaufen muss indem man auf Engangement, Leistung und den eigenen Lebensweg gefragt wird, dafür relativ unbürokratisch und monatlichen 300€ Stipendiengeld. Bei den Begabtenförderungswerken gibt es über dies hinaus dann auch noch eine idelle Förderung mit kostenlosen Bildungsveranstaltungen oder Zusatzgeld für Auslandsaufenthalte.

Beim Q&A sind Medieninformatik-Studis dabei, die u.A. Bafög, das DStip oder ein Stiftungsstipendium bekommen: Du kannst Sie mit deinen Fragen löchern und von ihren Erfahrungen und Tipps profitieren - von Studis für Studis!

Die Mission DStip ist eines der ganz großen Projekte der MInitiative und etwas, dass kein anderer macht, die Mission DStip macht uns an den Universitäten Berlins einzigartig: Wir sind Förderer eines Deutschlandstipendiums.

Dank einer großen Kampange und vielen Spendern - auch unter Studis und WiMis - gibt es jetzt einen Kommilitonen, der das erste fachgebundene DStip für die Medieninformatik erhält!
Und das möchten wir wiederholen, die Mission DStip 2020 hat gestartet du kannst durch deine Spende beitragen, dass es wieder ein Erfolg wird: minitiative.org/mission-dstip