MItarbeit | MItbestimmung | MIteinander

Stellenausschreibung PuK

Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften - Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft - Arbeitsstelle Internationale Kommunikation

Stud. Hilfskraft (40 MoStd.) befristet auf 3 Jahre Kennung: SHK_GMJ-DE_2019

Bewerbungsende: 25.11.2019

Die Arbeitsstelle Internationale Kommunikation gibt das Open-Access-Journals „Global Media Journal – German Edition“ mit Beiträgen zur internationalen und transkulturellen Kommunikationsforschung heraus. Die DFG fördert nunmehr das GMJ-DE durch ihren Open-Access-Fonds. Wir suchen Unterstützung bei der Betreuung des halbjährlich erscheinenden Journals. Die Stelle hat eine Gesamtlaufzeit von 3 Jahren.

Aufgabengebiet:
Unterstützung der Redakteurin und der Herausgeberinnen bei
• Aufbau eines Journal Management Systems
• Formatierung und Lektorat der Beiträge
• Betreuung der Website
• Indexierung der Beiträge und Zugänglichmachung in Datenbanken

Erwünscht:
• Interesse an der Mitarbeit in einem wissenschaftlichen Journal
• sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache
• sehr gute Kenntnisse bei MS-Office
• Sehr gute Kenntnisse in Wordpress
• organisatorisches Talent

Bewerbungsunterlagen enthalten bitte: aussagekräftiges Anschreiben, Lebenslauf, Immatrikulationsbescheinigung, Zeugnisse, ggf. Referenzschreiben; in EINEM pdf-Dokument

Weitere Informationen

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Kennung im Format PDF (vorzugsweise als ein Dokument) elektronisch per E-Mail zu richten an Frau Prof. Dr. Carola Richter: sekr-intkomm@polsoz.fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften
Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft
Arbeitsstelle Internationale Kommunikation
Frau Prof. Dr. Carola Richter
Garystr. 55
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber/in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.

Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.