MItarbeit | MItbestimmung | MIteinander

Abgeschlossen

Mission DStip

Der aktuelle Stand
1800€/1800€

Wir haben es geschafft!
Vielen Dank an alle Unterstützer!

Deutschlandstipendium für die Medieninformatik

Unser Ziel

Die Mission DStip hat das Ziel ein Deutschlandstipendium für den Studiengang Medieninformatik auf den Weg zu bringen. Hierfür sammeln wir Spenden und finanzielle Unterstützung, um die Finanzierung eines solchen Stipendiums zu ermöglichen.

Das Deutschlandstipendium

Das Deutschlandstipendium wird jeweils für ein Jahr vergeben und fördert Studierende mit 300€ im Monat. Die Besonderheit des Stipendiums liegt in seiner Finanzierung: 50% des Geldes wird durch private Spender_innen bereitgestellt, woraufhin der Staat die verbleibenden 50% dazugibt. Daraus folgt, dass die privaten Spender, zu denen Unternehmen, Stiftungen und auch Einzelpersonen gehören, zusammen 1800€ aufbringen und dieser Betrag, dann durch den Bund auf 3600€ verdoppelt wird.

Als Anreiz zum Fördern ist eine Studiengangsbindung möglich. So kommt es häufig vor, dass ehemalige Stipendiat_innen oder Alumni, welche mittlerweile selbst in einer sehr guten finanziellen Lage sind, einen neuen Studierenden aus dem gleichen Studiengang fördern.

Neben der finanziellen Unterstützung bietet das Deutschlandstipendium den Stipendiat_innen auch die Möglichkeit Teil des Netzwerkes an Förderer_innen und Stipendiat_innen zu werden, von dem beide Seiten gleichermaßen profitieren. So kommt es häufig vor, dass bereits durch das Stipendium Kontakte geknüpft und Möglichkeiten für spätere Praktika oder Arbeitsangebote geschaffen werden. Wenn Sie noch mehr Informationen zum Deutschlandstipendium suchen, erhalten Sie diese hier.

Medieninformatik

Der Studiengang der Medieninformatik wird seit dem Wintersemester 2014/15 angeboten. Es ist eine Kooperation der Fakultät Elektrotechnik und Informatik der TU Berlin und dem Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft am Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften der FU Berlin. Die Inhalte des Studiengangs vereinen sowohl Mathematik, Grundlagen der Informatik und Medientechnik als auch sozialwissenschaftlichen Zugänge zu medialer Kommunikation.

Die Mission DStip

Die Studiengangsbindung ist das Stichwort für unser Projekt, die „Mission DStip“. Wir, eine Gruppe an Studierenden und Interessierten, wollen ein Deutschlandstipendium mit Bindung an den Studiengang Medieninformatik auf die Beine stellen, um somit künftig einen Studierenden in Form eines Stipendiums zu unterstützen. Eine solche Studiengangsbindung gab es für die Medieninformatik noch nie!

Vorerst wird ein einzelnes Deutschlandstipendium angestrebt. Dazu müssen 1800 € zusammengetragen werden. Sollte sich jedoch im Verlauf der „Mission DStip“ herausstellen, dass die gesammelten Beträge die Finanzierung eines einzelnen Stipendiums übersteigen, so setzen wir unser Ziel höher.

Wer erhält das von uns finanzierte Stipendium?

Das Deutschlandstipendium wird an Studierende vergeben, die im Auswahlverfahren durch ihre Noten, aber auch besonders durch ihr soziales Engagement, ihren Lebensweg und durch Auszeichnungen überzeugen können. Darüber hinaus werden persönliche Umstände, die Hindernisse im Lebens- und Bildungsweg dargestellt haben, berücksichtigt.

Ein wichtiger Teil des Auswahlverfahrens ist die Auswahlkommission, welche aus Mitgliedern jeder Fakultät besteht. Der Vorsitzende der Auswahlkommission ist Professor Jähnichen, welcher die Fakultät 4 vertritt und als Software-Techniker unserem Studiengang auch sehr nahe ist.

Da unser Stipendium studiengangsgebunden sein wird, kann künftig eine Person, die Medieninformatik studiert und durch ihre Noten, sowie ihr gesellschaftliches Engagement überzeugt, eine monatliche Förderung erhalten. Dadurch wird der Stipendiat_in der Freiraum gegeben, sich auf die Leistungen in der Universität und darüber hinaus auch auf das ehrenamtliches Engagement zu konzentrieren.

Wie kann ich helfen?

Damit wir dieses Ziel erreichen, brauchen wir Ihre Unterstützung. Jede Spende hilft uns der Finanzierung eines Stipendiums einen entscheidenden Schritt näher zu kommen. Durch Ihre Hilfe können Sie junge Talente fördern, einen Teil zur Ausbildung von zukünftigen Leistungsträgern leisten und darüber hinaus lokales soziales Engagement unterstützen.

Spenden an:

Technische Universität Berlin
IBAN: DE69 1009 0000 8841 0150 03
BIC: BEVODEBB
Bank: Berliner Volksbank
Verwendungszweck:
Mission Dstip, Medieninformatik, 50000335

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Spendenbescheinigung und Steuer

Spenden für das Deutschlandstipendium sind von der Steuer absetzbar! Die Verwaltung der TU stellt auch gerne Spendenbescheinigungen aus, dies aber nur ab einer Spendenhöhe von 200€. Setzen Sie in den Verwendungszweck in diesem Fall auch ihre Adresse und das Stichwort "Spendenbescheinigung", durch diese Hinweise geht alles etwas schneller. So oder so muss die Überweisung direkt an das oben genannte Konto gehen um steuerrechtlich als Spende geltend gemacht werden können.